Dienstag , 30 August 2016

Das passende Zubehör für den Exzenterschleifer

Wer sich in der glücklichen Lage befindet ein stolzer Besitzer eines Exzenterschleifers zu sein, der wird sich auch über die vielen Einsatzzwecke des Gerätes freuen die dank dem zahlreich vorhandenem Zubehör möglich sind. Dieses Zubehör möchten wir Ihnen nachfolgend kurz vorstellen.

Schleifzubehör

Für Exzenterschleifer bietet der Markt eine Fülle von verschiedenen Schleifblättern als Zubehör an. Je nach Einsatzzweck bestehen die Blätter aus unterschiedlichen Materialen und weisen verschiedene Körnungsgrade auf. Je größer die Zahl bei der Körnungsangabe ist (z.B. 180er Körnung), desto feiner ist die Körnung. Beim Schleifen sollte man sich stets von einem groben zu einem weichen Körnungsgrad langsam vorarbeiten.

Mit den Schleifblättern lassen sich die verschiedensten Oberflächen und Materialien wie Holz (naturbelassen, lackiert, gefärbt), Stein, Glas, Plexiglas, Autolack, Kunststoff, Metall, Spachtelmasse oder Einbrennlack) bearbeiten. Die Blätter gibt es in verschiedenen Größen, die Gängigsten sind dabei sind 115, 125 und 150 mm. Viele Hersteller bieten Schleifblätter die zu Exzenterschleifern unterschiedlicher Marken passen. So kann z.B. ein Schleifbblatt von Bosch zu dem Schleifteller eines Schleifers von Makita passen.

Polierzubehör

Neben dem Schleifzubehör gibt es viele Artikel, die beim Polieren mit dem Exzenterschleifer nützlich sind. Für die Vorpolitur werden verschiedene Polierfilze angeboten. Sie eigenen sich besonders für stark verschmutzte oder zerkratzte Oberflächen. Neben Polierfilzen erleichtern auch feine Polierschwämme ungemein die Arbeit. Diese dienen zum Hochglanzpolieren leicht verschmutzter oder zerkratzter Oberflächen. Auch Oberflächen, die zuvor mit einem Polierfilz vorpoliert wurden, können anschließend mit einem Polierschwamm nachgearbeitet werden.

Für Abschlussarbeiten beim Polieren, dem sog. Oberflächenfinish, eigenen sich Lammwollhauben sehr gut. Zudem entfernen die feinen Aufsätze auch angetrocknete Poliermittelrückstände und bringen besonders gut gewölbte Oberflächen auf Hochglanz. Ferner wird als Polierzubehör das sog. Schleifvlies angeboten. Dieses eignet sich besonders hervorragend zum Strukturieren von Holz, zum Entrosten von metallischen Oberflächen, sowie zum Anschleifen von Lack- oder Plexiglasschichten.

Nach der Bearbeitung mit dem Schleifvlies können diese Oberflächen wieder (z.B. mit Lack oder Farbe) versiegelt werden. Schließlich bieten einige Hersteller von Polierzubehör verschiedene Adapter für den Exzenterschleifer an. Diese werden als Zwischenlage benutzt und sorgen für ein besonders weiches Bearbeiten auf der Oberfläche.